HomeKundenmeinungenInfosAGBKontaktImpressum
GeburtWeihnachtenGeburtstagPrickeln

Familienmomente > Prickeln > Prickeln - Was ist das?


Prickeln - Was ist das?

Prickeln ist eine alte Basteltechnik nach Friedrich Fröbel (1782 - 1852) - Pionier der Frühpädagogik, vielen eher bekannt durch die Fröbel-Sterne aus dem Kindergarten.

Diese fast in Vergessenheit geratene Basteltechnik wird wieder neu entdeckt.

Und so geht es:
Beim Prickeln sticht man mit der Prickelnadel Löcher in Papier. Der Filz dient als Unterlage, damit der Tisch nicht zerkratzt wird. Dabei werden zwei Arten von Prickeln unterschieden:

- Muster von Motiven prickeln,
indem die Punkte der Linien durchstochen werden.

- Motive ausprickeln,
indem die Konturen so dicht an dicht geprickelt werden, bis sie quasi wie ausgeschnitten sind.

Prickeln ist bereits ab dem Kindergartenalter beliebt und fördert vor allem die Feinmotorik, die Konzentration und die Hand-Auge-Koordination. Daher wird es auch in der Ergotherapie eingesetzt.

Der besondere Reiz beim Prickeln besteht aus den schönen Effekten, wenn das Licht durch die geprickelten Motive scheint. Die Grußkarten finden meist einen Platz auf dem Fenstersims, auch die Mobilés wirken am schönsten, wenn sie vor das Fenster gehängt werden und die Windlichter bekommen ihren Reiz durch das Teelicht, das die Motive durchscheint.

Aufgrund der spitzen Prickelnadel ist ein umsichtiger Umgang der Kinder bzw. die Aufsicht von Erwachsenen Voraussetzung.



Prickeln - Was ist das?

Prickel-Windlichter


Prickel-Karten

Grußkarten
Geburtstagseinladungen
Osterkarten
Weihnachtskarten

Prickel-Mobiles

Prickel-Zubehör

Prickel-Bastelsets




"Mama, schau wie schön
meine Karte im Licht aussieht!"


sagt Selma und hält ihre Karte während sie prickelt immer wieder stolz vor die Lampe.


* Alle Preise inklusive MwSt zuzüglich Versandkosten (1,90€) - Ab einem Bestellwert von 10 € entfallen die Versandkosten.

  © 2013 www.familienmomente.de
GeburtWeihnachtenGeburtstagPrickeln HomeInfosKontakt Nach oben